Arte-Dokureihe „Yoga in Indien“

Yoga-Dokus gibt es mittlerweile zuhauf, die meisten wirklich sehr gut gemacht und interessant … Ganz zufällig bin ich diese Woche auf eine brandneue, fünfteilige Yoga-Dokumentation von Arte gestoßen. Als großer Dokumentations-Fan freue ich mich immer über neue Impulse, tolle Aufnahmen und beeindruckende Yogis bzw. Stories.

mehr „Arte-Dokureihe „Yoga in Indien““

Gedanken zum Welt-Yoga-Tag

Am 21. Juni feiert (vorrangig) die Yoga-Netzgemeinde den Internationalen Yoga-Tag. Ich komme allerdings nicht um die Frage herum: Warum? Wozu? Was soll das ganze eigentlich? Sollte man Yoga als Yogi/ni nicht jeden Tag in irgendeiner Form zelebrieren bzw. ausüben? Muss ich mich dafür unbedingt auf Instagram & Co. zur Schau stellen und zeigen, wie toll und yogisch ich durch mein Leben tänzle?

mehr „Gedanken zum Welt-Yoga-Tag“

Happy Birthday, Iyengar

Wer Yoga praktiziert, stolpert früher oder später unweigerlich über den Namen B. K. S. Iyengar. Eines der wichtigsten Gesichter im modernen Yoga. Der indische Guru und Begründer des Yoga-Stils „Iyengar-Yoga“ wäre heute 100 Jahre geworden (14.12.2018). 

mehr „Happy Birthday, Iyengar“

Diagnose: Yoga-Verbot

Diesen Monat startet eigentlich meine Yoga-Lehrer-Ausbildung. Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich diesen Beitrag schreiben möchte … Bereits in der Vergangenheit habe ich ja über meine (unteren) Rückenprobleme und Schmerzen berichtet – ausgelöst vor über 6 Monaten durch eine Verletzung beim Yoga (der Frosch will gekonnt sein) und eine daraus resultierende fiese Iliosakral-Gelenk-Blockade. Nachdem sich meine Lage aber eher noch verschlimmerte in den letzten Wochen, war klar: An der lang-ersehnten Yoga-Lehrerausbildung kann ich nicht teilnehmen.  mehr „Diagnose: Yoga-Verbot“

Yoga im Bett

Yoga kann man fast überall machen. Klar ist es in einem schicken Studio oder am Meer unschlagbar, aber Yoga im Bett hat auch seinen Reiz. So manch einer mag sich nun fragen: Yoga im Bett? Also Yoga für Faulpelze? Nein, ganz so ist es nicht, das kann ich schon mal bekräftigen. Dann mal ab in die Federn! mehr „Yoga im Bett“

Über Blogging-Pausen und Yoga-Verletzungen

Da liege ich nun schon den fünften Tag in Folge im Bett mit einer scheußlichen Magen-Darm-Erkrankung (ja, ich weiß, es geht gerade was rum im Lande) und habe sehr viel Zeit zum Grübeln und Sinnieren. Nicht immer das beste für einen verkopften Menschen wie mich, doch ich habe den Entschluss gefasst, etwas Gutes daraus zu machen: Einen neuen Blog-Artikel. Endlich! Nach einer so langen Pause tippe ich wieder wie eine Wahnsinnige in die Tasten! mehr „Über Blogging-Pausen und Yoga-Verletzungen“

365 Tage mit dem Yoga-Kalender 2018

Mit Yoga leben – jeden Tag.  Ein Dilemma, das vielen Yoginis und Yogis im stressigen Alltag bekannt sein dürfte. Wer Yoga lebt und liebt, will auf die Matte. Am besten jeden Tag. Nicht umsonst haben sich Hashtags wie #yogaeverydamnday in den Sozialen Medien in der Yoga-Community etabliert. Doch ist Yoga überhaupt Tag ein, Tag aus möglich?  mehr „365 Tage mit dem Yoga-Kalender 2018“