Yoga auf dem Fernsehturm Stuttgart

Wer schon immer mal wissen wollte, wie es sich wohl anfühlt, Yoga in 144 Meter Höhe zu machen, darf sich das hier keinesfalls entgehen lassen: Das Stuttgarter Yogastudio Yoga Loft veranstaltet ab sofort Yoga Sessions auf dem Fernsehturm. 

Nach einem erfolgreichen, von einem atemberaubend schönen Sonnenuntergang gekrönten Testevent „Yoga am Fernsehturm“ im April, stehen sie nun fest: Die Termine für die ersten beiden offiziellen Yogastunden. 

Das Yoga Loft, ein Yogastudio im Westen von Stuttgart, überrascht immer wieder mit einmaligen Events und spannenden Workshops. Jetzt geht es auch noch hoch hinaus. Weit über den Dächern der Stadt finden die Yoga-Sessions im Mai und Juni statt, abwechselnd unterrichtet von den beiden Studiogründerinnen und Yogalehrerinnen Sibylle Epple und Britta Volker.

Doch bereits beim Yoga-Test-Event zeichnete sich: Da kommt etwas ziemlich Cooles! Yoga auf dem Wahrzeichen der Stadt zu praktizieren, den Boden sanft schwingend unter den Füßen und die warmen Sonnenstrahlen auf dem Gesicht spüren zu können, während ich in die Ferne hinausblicke, ist schon etwas Besonderes. Britta und Sibylle unterrichteten ihren dynamischen, schweißtreibenden Flow gemeinsam. Für eine magische Atmosphäre sorgte zusätzlich die eigens-erstelle Musik-Playlist von Sibylle, die mir persönlich nahe und mitten ins Herz ging – eine Bereicherung für die Yogapraxis!

Prana Flow und Anusara Yoga auf dem Fernsehturm

Aber was erwartet euch zukünftig auf dem Fernsehturm? Unter dem Motto „Open your mind! Free your soul!“ findet die erste Session mit Sibylle am Montag, 14. Mai statt – Sibylle sorgt für Gänsehaut und unterrichtet einen belebenden und eindrücklichen Vinyasa Prana Flow. Eine fließende, dynamische Yogaklasse mit Mudra, Pranayama, Meditation und Entspannung. Allerdings ist das Interesse nach Yoga (auf dem Fernsehturm) so groß, dass es für diese Stunde nur noch Plätze auf der Warteliste gibt.

 Am Montag, 11. Juni geht es dann weiter mit einer wunderbaren Anusara-Yoga-Einheit „Perspektivenwechsel“ mit Britta. Eine Stunde, die uns neue Sichträume eröffnet um dadurch die Perspektiven der Alltagswahrnehmung zu erweitern und auszudehnen. Sichert euch hier noch schnell einen der letzten Plätze und genießt dieses Yoga-Angebot, Namaste! Hier geht’s zur Anmeldung für „Yoga auf dem Fernsehturm“ und zum Yoga Loft Stuttgart.

 


Photo Credit: © Yoga Loft Stuttgart

 


 


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.